Scroll to top

Turmkommode

Die Turmkommode schafft sichtbaren und verdeckten Stauraum an Stellen wo wenig Platz ist. Aber auch wo aus ästhetischen Gründen der vorhandene Raum nur minimalistisch genutzt werden soll. Die konfigurierbare Oberfläche der Turmkommode ist ein Hingucker. Sie schafft ganz neue Möglichkeiten der stilvollen Präsentation und Aufbewahrung. Bei der Turmkommode H steht das „H“ für hoch, sie ist die höhere Version.

Turmkommode von MBK12 – optimale Raumausnutzung für einen echten Blickfang

Die Turmkommode schafft sichtbaren und verdeckten Stauraum an Stellen wo wenig Platz ist, aber auch wo aus ästhetischen Gründen der vorhanden Raum nur minimalistisch genutzt werden soll.

Die Turmkommode ist dabei nutzbar, um weitaus mehr als Stauraum zu schaffen. Sie kann durch die variable Oberfläche zu einer kunstvollen Anordnung verschiedener Form- und Farbe Elemente aufgebaut werden (Tabletts, Platten, Lackboxen, Eichenboxen…). Natürlich ist diese Anordnung auch immer wieder in wenigen Augenblicken ganz anders gestaltbar- und umbaubar.

Die Elemente einer Turmkommode lassen sich auch zerlegt verwenden, z. B. als ein Beistelltisch und einem Basiselement, welches in andere Kompositionen eingeht, oder vielleicht einzeln an die Wand gehängt wird. Mit weiteren Zusatzteilen können stehen noch mehr Anwendungs-Möglichkeiten zur Auswahl, so lässt sich bei Zukauf unseres Lederkissens mit Hilfe des Metallgestells auch ein stilvoller Ledersitz aus der Turmkommode zusammenstellen. Das alles ohne Werkzeug in in sekundenschnelle.